Mittwoch, 21. Oktober 2020

Mitbeten am Mittwoch: Jesaja 12, Lukas 12,39-48, Gedanken zum Evangelium

genau heute vor einem Jahr:
Morgendämmerung in Wald
 Mitbeten am Mittwoch: 29. Woche im Jahreskreis

Jesaja 12, Lukasevangelium 12,39-48, Gedanken zum Evangelium


eigener Psalmton:


Dienstag, 20. Oktober 2020

Gebet am Grab zu Allerheiligen (auch als pdf)

 Hier eine kurze Andacht für das persönliche Gebet am Grab zu Allerheiligen/Allerseelen:

Andacht als PDF zum ausdrucken

Andacht am Grab zu Allerheiligen

1. Kreuzzeichen

2. Kyrie: 1. Herr Jesus Christus, in deiner Menschwerdung hast du uns das Leben Gottes gebracht.  - Herr, erbarme dich unser.

2. Herr Jesus Christus, durch deinen Tod hast du uns das Tor zum Leben geöffnet. - Christus erbarme dich unser.

3. Herr Jesus Christus, durch deine Auferstehung hast du uns die Hoffnung auf das ewige Leben geschenkt. - Herr, erbarme dich unser.

3. Lesung aus dem Römerbrief (6,8-9):

Sind wir nun mit Christus gestorben, so glauben wir, dass wir auch mit ihm leben werden. Wir wissen, dass Christus, von den Toten auferweckt, nicht mehr stirbt; der Tod hat keine Macht mehr über ihn.

Wort des lebendigen Gottes. – Dank sei Gott.

4. Vater Unser

5. Gesätzchen Rosenkranz: ….Jesus, der von den Toten auferstanden ist.

6. Gebet: Heiliger, lebendiger Gott! Solange wir leben, bist du bei uns, und wenn wir sterben, rufst du uns zu dir. Du hast deinen Sohn nicht im Dunkel des Todes gelassen, sondern auferweckt zum neuen und unvergänglichen Leben. So geleite auch unsere Verstorbenen durch den Tod zum Leben; uns aber führe durch die Trauer in die Freude. Darum bitten wir durch, Jesus Christus, unseren Herrn. Amen

V: O Herr, gib unseren Verstorbenen die ewige Ruhe.
A: Und das ewige Licht leuchte ihnen.
V: Lass sie ruhen in Frieden.
A: Amen. 

7. Kreuzzeichen


Allerheiligen in Neukirchen - Wald - Krimml

Allerheiligen 2020 

Neukirchen – Wald - Krimml 

Hier ein Gebet am Grab zu Allerheiligen zum ausdrucken

Allerheiligen wird heuer in unseren Pfarren in folgender Form durchgeführt: 

1. Heilige Messe mit Totengedenken 

2. Gräbersegnungen nicht öffentlich 

3. Persönlicher Gang zum Grab um zu beten 

 

1. Die Heilige Messe findet zu Allerheiligen, 1. November, statt unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen (1 m Abstand, MNS-Schutz, …): 

Krimml: 08,30 Uhr, Neukirchen: 08,30 Uhr, Wald: 10,15 Uhr 

Am Ende der Messe wird für jeden Verstorbenen des vergangenen Jahres eine Kerze entzündet. Es sind besonders die Angehörigen der Verstorbenen des letzten Jahres eingeladen. 

 

2. Alle Gräber werden gesegnet, jedoch nicht öffentlich zu dem bisher üblichen Zeitpunkt, da sonst die vorgeschriebenen Abstände nicht eingehalten werden können. Die Angaben zur Gräbersegnung wie sie im Pfarrbrief stehen stimmen wegen der neuen Bestimmungen nicht mehr. 

3. Ihr seid eingeladen, zu einem selbst gewählten Zeitpunkt zu Allerheiligen, oder Allerseelen die Gräber zu besuchen, um dort zu beten, eine Kerze anzuzünden und eurer Verstorbenen zu gedenken. Wir werden in der Kirche einen kleinen Gebetszettel für ein Gebet am Grab auflegen. 

 

Bisher waren zu Allerheiligen viel mehr Leute da als zu Allerseelen. Wenn es euch/dir möglich ist, komm statt Allerheiligen zu Allerseelen in die Kirche. So teilen sich die Leute besser auf zwei Tage auf. Die Messzeiten sind die gleichen wie zu Allerheiligen. 

 

O Herr, gib unseren lieben Verstorbenen die ewige Ruhe. 

Und das ewige Licht leuchte ihnen. 

Herr lass sie ruhen in Frieden. Amen. 

Pfarrbrief Herbst und Winter

Pfarrbrief Herbst/Winter 2020/21:

Mittwoch, 14. Oktober 2020

Mitbeten am Mittwoch: Psalm 1, Lukasevangelium 11,42-46, Gedanken zum Evangelium

Erntedank 2020 in Krimml

Mitbeten am Mittwoch, 28. Woche im Jahreskreis

Psalm 1, Lukasevangelium 11,42-46, Gedanken zum Evangelium


Psalmton X, Akkorde:
Kerhrvers: F - C - dmoll
Verse: F - C - dmoll, F - gmoll - dmoll

Mittwoch, 7. Oktober 2020

Mitbeten am Mittwoch: Unsre liebe Frau vom Rosenkranz, Apg 1, Lk 1, Predigt von Diakon Andreas

 Mitbeten am Mittwoch: Unsere liebe Frau vom Rosenkranz


Apostelgeschichte 1,12-14, Lukasevangelium 1,46-55 (Magnificat),
 Lukasevangelium 1,26-38, Predigt von Diakon Andreas Weyringer



Eigener Psalmton:




Mittwoch, 30. September 2020

Mittwoch, 23. September 2020

Mitbeten am Mittwoch: Tobit 13, Lukasevangelium 9,1-6, Gedanken zum Evangelium

Mittwoch der 25. Woche im Jahreskreis:

Kreuz auf dem Weg zum Markkirchl, Salzachtal

Tobit 13, Lukasevangelium 9,1-6, Gedanken zum Evangelium


Eigener Psalmton:



Mittwoch, 16. September 2020

Mitbeten am Mittwoch: Psalm 40, Lukas 7,1-10, Impuls

 Texte vom Montag der 24. Woche im Jahreskreis:

Wie eine Katze im Sturm in offene Arme springen... Ausschnitt aus einem Bild von Josefa und mir

Psalm 40, Lukasevangelium 7,1-10, Gedanken zum Evangelium


einfacher eigener Psalmton:



Mittwoch, 9. September 2020

Mitbeten am Mittwoch: Psalm 45, Lukasevangelium 6,20-26 Gedanken dazu

Mittwoch der 23. Woche im Jahrskreis

Pinzgauer Ziege am Leitenkammersteig

Psalm 45, Lukasevangelium 6,20-26, Gedanken zum Evangelium

Eigener Psalmton:





(Anders als in der Aufnahme heute morgen würde ich bei Variante II E Dur spielen, nicht em)

Mittwoch, 2. September 2020

Mitbeten am Mittwoch: Psalm 33, Lukas 4,38-44, Gedanken dazu

 Mittwoch der 22. Woche im Jahreskreis:

Almabtrieb von Wald nach Neukirchen
 schöne Pinzgakühe

Psalm 33, Lukas 4,38-44, Gedanken zum Evangelium



Eigener Psalmton:


Sonntag, 30. August 2020

Plattenkogelgottesdienst: 11,00 Gottesdienste in Pfarrkirche UND Filzsteinkapelle

 Plattenkogelgottesdienst: 11,00 Gottesdienste in Pfarrkirche UND Filzsteinkapelle

um 11,00 Uhr ist Hl. Messe in der Pfarrkirche in Krimml und gleichzeitig um 11,00 Uhr Wortgottesdienst in der Filzsteinkapelle (sowie 2016, siehe Foto noch mit Pfarrer Helmut Friembichler)

Plattenkogelmesse 2016 bei Schlechtwetter in der Filzsteinkapelle mit Pfarrer Helmut Friembichler


Filsteinkapelle: So schön ist es heute leider nicht:



Aber so kalt zum Glück auch nicht....irgendwas dazwischen



Freitag, 28. August 2020

Plattenkogelmesse Krimml am Sonntag

 Diesen Sonntag um 11,00 Uhr bei Schönwetter (was nach derzeitigem Stand ein kleines Wunder wäre, aber wie Chesterton sagt: Das unglaubliche an Wundern ist, dass sie geschehen):

Heilige Messe am Plattenkogel/Krimml. Der Filzstein-sessellift fährt uns rauf, beim Liftfahren herrscht Maskenpflicht.

Bei Schlechtwetter um 11,00 Uhr Gottesdienst bei der Filzsteinkapelle.

Ich informiere euch hier am So kurz nach 8 Uhr, ob die Messe am Gipfel stattfinden kann.

Hier noch ein kleines After-Gottesdienst Video vom Kröndlhorn - singen beim Rainkarsee (Foto und Video: Gitti Graber).

Rainkarsee


Mittwoch, 26. August 2020

Mitbeten am Mittwoch: Psalm 128, Matthäus 23,27-32 und Auslegung

Mittwoch der 21. Woche im Jahreskreis:

Schwärmer am Madonnenbild, Wald

Psalm 128, Matthäus 23,27-32, Gedanken dazu

eigener Psalmton:




Mittwoch, 19. August 2020

Mitbeten am Mittwoch: Psalm 23, Matthäus 20,1-16 + Gedanken dazu

Mitbeten am Mittwoch: 20. Woche im Jahreskreis

"Seht das Lamm auf dem Thron" Schaf nahe Wildkar
"Seht das Lamm auf dem Thron"
Schaf nahe Wildkar

Psalm 23, Matthäus 20,1-16, Gedanken zum Evangelium

Einfacher eigener Psalmton: