Freitag, 24. Januar 2014

Sebastianibittgang Wald - Krimml

Der Heilige Sebastian wird im Oberpinzgau sehr verehrt. So brechen jedes Jahr am Samstag vor dem Sebastianitag um 7,00 früh Walder und Krimmler von der Walder Pfarrkirche auf. Rosenkranzbetend geht es nach Krimml wo als Höhepunkt eine Festmesse - gestaltet vom Krimmler Kirchenchor - stattfindet. Und zum "Aprés Messe" geht es zur Post auf Würstl und Getränke (bevorzugt Tee mit Rum). Eine wunderbare Tradition, die hier in einer längeren Fotostrecke gezeigt wird.
Heiliger Sebastian - Bitte für uns!
Für die ganze Fotostrecke auf weiterlesen (ganzen Eintrag sehen) klicken.
Sebastianibittgang - vorbei am Gernkogel
Sebastianibittgang - das Ziel vor Augen, die Pfarrkirche Krimml!

Freitag, 10. Januar 2014

Donnerstag, 9. Januar 2014

Wohin blicken alle so gespannt? Sternsinger in Wald

 Wohin blicken denn all die Kirchenbesuch so gespannt?
Ach so. Die Sternsinger sind in Wald beim Festgottesdienst zum Hochfest der Erscheinung des Herrn dabei!
Herzlichst sei den Kindern für diesen Einsatz für Christus und die Armen gedankt! Danke auch an alle Helfer, und an alle, die die Sternsinger wohlwollend aufgenommen haben!




PA Ruben

Sternsinger Neukirchen

In dem evangelischen Wochenmagazin ideaSpektrum wird mit großer Bewunderung auf die katholische Sternsinger Aktion geschaut: 
"Es wäre zu begrüßen, wenn dieser in der katholischen Kirche übliche Brauch auch in der evangelischen Kirche praktiziert würde.« Der vertiefe noch einmal die Weihnachtsbotschaft, mache den Kindern Freude und helfe Menschen in Not."
"Der Segensspruch und das Lachen der begeisterten Kinder leuchtet weit in den Alltag des neuen Jahres" schildert ein  evangelischer Landesbischof begeistert.

Vielen herzlichen Dank an die vielen Kinder, die in unseren Pfarren unterwegs waren und mit dem C+M+B (Christus manisonem benedicat - Christus segne dieses Haus) den Segen in unsere Häuser gebracht haben. Vielen Dank auch an die vielen Helfer!
Hier Fotos von den Sternsinger Gruppen aus Neukirchen (Fotos von Heininger Heinz, auf weiterlesen ganzen Eintrag sehen klicken, um alle Fotos zu sehen):

Mittwoch, 8. Januar 2014

Sternsingeraktion in Krimml

Am vergangenen Wochenende konnte man sie wieder durch die Straßen ziehen sehen:
Die vielen Weisen aus dem Morgenland.
Mit Gesang und Gedichten brachten sie Segen in unsere Häuser und baten um ein paar Gaben für die Ärmsten dieser Welt.

Geleitet wurde die Sternsingeraktion auch in diesem Jahr wieder von Petra Czerny-Bacher.
Am Montag nach dem Gottesdienst, der ganz im Zeichen der Heiligen Könige stand, versammelte Sie noch einmal alle Sternsinger zum Fototermin vor dem Pfarrheim, bevor sie in alle Himmelsrichtungen aufbrachen um die Krimmler Häuser mit ihrem Zeichen 20-C+M+B-14 zu versehen.



Bereis 60 Jahre (!) gibt es die Sternsingeraktion, die sich die Unterstützung der Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika zum Ziel gesetzt hat, nun schon.
Seither konnte vieles erreicht werden, um Kindern und Jugendlichen durch Bildung eine faire Chance auf eine bessere Zukunft zu geben, durch gezielte Projekte eine nachhaltige Landwirtschaft zu fördern und die Menschenrechte zu stärken.

Und um es mit den Worten von unserem Kardinal Christoph Schönborn zu sagen:
„Ich halte die Sternsingeraktion für etwas ganz Außergewöhnliches: Eine geniale, eine unglaubliche menschliche und zutiefst christliche Idee!“

Mittwoch, 1. Januar 2014

Schwabreitkapelle - Pfarrkalender Januar

Gebetsmeinungen des Papstes Januar 2014:

1. Bei allem wirtschaftlichen Fortschritt werde die Würde des Menschen geachtet 
2. Für die Christen auf dem Weg zur Einheit

Weitere Fotos der Schwabreitkapelle:
Neu geschindelte Schwabreitkapelle
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...