Donnerstag, 26. Juni 2014

Lob und Preis sei dir, o Herr - letzter Gebetskreis vor der Sommerpause


Auch der letzte Jugendgebetskreis vor der Sommerpause ist am Samstag.
In den letzten Monaten war viel los im Gebetskreis: u.a. Pilgerreise nach Assisi, Firmung mit  großem Einsatz der Lobpreisband Sing&Pray und als Jährlicher Höhepunkt der Pfingstkongress der Loretto Gemeinschaft in Salzburg.
Ein gewaltiges Zeichen der Hoffnung, wenn Dutzende (in Neukirchen), ja Tausende (im Salzburger Dom) Jugendliche mit einander singen:

"Komm herab, o heilger Geist,
der die finstre Nacht zerreißt,
strahle Licht in diese Welt..."
Sing&Prag singt bei der Firmung in Neukirchen 2014 (Foto: Heininger Heinz)
Beim Heiligen Franziskus in Assisi (Foto: Doris Nindl)

Evangeliumsstunde für Kinder in Neukirchen

Kommenden Samstag, 28. Juni, findet um 18,30 die letzte Evangeliumsstunde in Neukirchen vor der Sommerpause statt. Hier ein Bericht der Verantwortlichen über die Evangeliumsstunden:
Evangeliumsstunde: Biblische Geschichten für unsere Kinder von 1 – 10 Jahren
Jesus sprach: „Lasset die Kinder zu mir kommen, hindert sie nicht daran. Menschen wie ihnen gehört das Himmelreich!“
...mit dieser biblischen Aussage begannen wir im September 2013 mit der Evangeliumsstunde, welche einmal monatlich statt­ findet. Inzwischen kommen durchschnittlich 20 Kinder mit Mama, Papa oder Oma und hören sich die Geschichten aus der Bibel an. Außerdem wird gesungen, getanzt, gebastelt und viel über Gott und Jesus geredet. Wir versuchen die Kinder aktiv mit einzubeziehen. (weiterlesen)

Dekanatswallfahrt 2014 nach Stuhlfelden

Auf der Homepage der Pfarre Stuhlfelden findet man die Fotos der Dekanatswallfahrt 2014.
Wieder war es ein ganz besonderes Erlebnis, wie die Wallfahrer aus allen Pfarren zusammenkamen um dann in der feierlichen Heiligen Messe Gott zu loben und zu preisen und - was für ein Wunder - seinen Leib zu empfangen. Jesus ist der Weg - und gibt uns die Kraft für den Weg!
Hier gehts zu den Bildern! 
(Foto von der Homepage der Pfarre Stuhlfelden)

Samstag, 21. Juni 2014

Anbetung, wachsen in der Liebe - Fronleichnam 2014

Von den Wurzeln des Fronleichnam-festes hat uns Edwin in seinem Beitrag über "Die kleine Juliana und das Brot des Lebens" bereits berichtet. 
Mutter Teresa sagt über die Anbetung des Leibes unseres Herrn Jesus:

Jesus hat sich selbst zum Brot des Lebens gemacht, um uns Leben zu geben. Nacht und Tag ist er da. Wenn du wirklich in der Liebe wachsen willst, kehre zurück zur Eucharistie, kehre zurück zur Anbetung.” 

Fronleichnamsprozession in Wald und Pfarrfest:

Freitag, 20. Juni 2014

KFW Wallfahrt in die Wildschönau

Am 6. Juni ging die KFB Wallfahrt in die Wildschönau. Und ja, es war ein wenig wild (vor allem die Auffahrt zum Bauernhof mit dem großen Kräutergarten) sehr schön (die  Kirche, die Landschaft, die Gemeinschaft) und eine Au gab es auch! Danke für den den schönen Tag an die KFB Wald, besonders an Ingrid fürs organisieren.

Erstkommunion in Wald

Einzug zur Erstkommunion in Wald am 1. Juni 2014:

Filzblumen zum Muttertag

Für den Muttertag haben wir mit den Walder Kindern Filzblumen gefilzt. Nach dem Sonntagsgottesdienst hat jede Mama eine Filzblume bekommen. Nach dem Filzen war noch eine Menge Zeit zum spielen. Wer wohl "Wald sucht die Supergrimasse" gewonnen hat?
Danke allen Kindern, den Helferinnen und besonders Dettl Siegi für ihr Knowhow.

Kreuzverehrung in Wald

Die Kreuzverehrung am Karfreitag in Wald war wunderschön:

Kinderkreuzweg Krimml 2014

Ich bin noch beim Aufarbeiten der letzten Monate. Hier also einige Bilder des Kinderkreuzweges am Karfreitag in Krimml. Gestaltet wurde der Kreuzweg von den Erstkommunionskinder als Teil ihrer Vorbereitung auf die Erstkommunion. Die Stationen waren jeweils bei einem Kreuz oder einer Kapelle in Krimml.

Donnerstag, 19. Juni 2014

Bischofskonferenz in Mariazell

Diese Woche traf sich die Bischofskonferenz (abgekürzt: BIKO) in Mariazell. Hier gehts zur Presseerklärung der Österreichischen Bischöfe.  
"Im Fokus der Beratung standen" laut kathpress.at "neben aktuellen kirchlichen Themen wie etwa dem jüngsten Kongress der Pfarrgemeinderäte in Mariazell unter anderem die Themen EntwicklungszusammenarbeitSterbehilfe und Fragen eines Adoptionsrechts für homosexuelle Paare."
Hier ein Foto vom liturgischen Höhepunkt der Bischofskonferenz. Es freut mich sehr meinen Vater dabei als Diakon zu sehen (links neben Bischof Egon Kapellari aus Graz):
Kardinal Schönborn, Diakon Weyringer, Bischof Kapellari, Nuntius Zurbriggen
PA Ruben 

Samstag, 14. Juni 2014

"Ich möchte nicht tauschen" - Starke Worte der körperbehinderten Marianne Hengl in der SN

Sehr starke Worte spricht die schwer körperbehinderte Marianne Hengl aus Weißbach in der heuten Salzburger Nachrichten (Samstag, 14. Juni 2014). Sie hat eine Gelenksversteifung an allen vier Gliedmaßen und kann ohne Hilfe eigentlich nichts machen. Vor 25 Jahren hat sie den Verein RollOn gegründet, 2008 wurde sie als Österreicherin des Jahres Ausgezeichnet.

Zwei Ausschnitte aus dem Interview:
Woher nehmen Sie dieEnergie, den Verein seit 25 Jahren zu leiten?Gerade die schwierigen Phasen in meinem Leben, in denen ich nicht aufgab, haben mir rückblickend betrachtet immense Energie verschafft. Natürlich sind die bedingungslose Liebe meiner Familie und der Glaube an Gott die größte Entschädigung für das nicht so einfache Leben. Aber auch nicht zu vergessen sind die vielen Menschen an meiner Seite, die mich unterstützen und an mich glauben. 
Was muss sich für Behinderte noch verbessern?....und dass behinderte Menschen bis zum achten Lebensmonat im Mutterleib getötet werden können, macht mir das Herz schwer. Menschliches Leben darf niemals als Schaden betrachtet werden.
Danke für diese starken Worte!
Viel mehr von ihr auf ihrer Homepage: www.m-hengl.com
Verein RollOn: www.rollon.at 

PA Ruben

Grünende Kirche: Pfarrkirche Neukirchen zu Fronleichnam

Zu Fronleichnam grünt es in der Pfarrkirche. Die grünen Birken zeigen uns wie uns das Leben aus dem heiligen Leib und dem heiligen Blut Christi erwächst. Morgen halten wir in Neukirchen die Fronleichnamsprozession, und im Anschluss feiern wir unser Pfarrfest.
Die grünende Kirche:
Wer verbirgt sich hinter den Zweigen?

Donnerstag, 12. Juni 2014

"Jesus, die Quelle" - Erzbischof Franz Lackner - Impuls

Am 5. April traf sich unser neuer Erzbischof Franz Lackner mit den ehrenamtlichen und Hauptamtlichen Mitarbeitern der Diözese Salzburg (Impulstreffen). Dabei hat er uns in sehr tiefer und ergreifender und Weise seine Gedanken über den Weg der Kirche in die Zukunft mitgeteilt. Und lustig war es auch!
Oh, Herr Jesus, segne unseren Erzbischof und schenke ihm gute und treue Mitarbeiter!

Hier kann man sich den Vortrag als mp3 herunterladen.


 Ein Bild des Erzbischofs für die Kirche hat sich mir besonders eingeprägt (Minute 38):

"Wir müssen Aufpassen, das die Kirche nicht so etwas wird wie ein Selbstläufer. Ich vergleiche das immer mit einem Fluss. […]
Wenn die Salzach, wenn die Quelle der Salzach versiegt, hört hier der Fluss nicht zu fließen auf. Das ist auch in der Kirche so. Wir können die Beziehung mit dem Ursprung verlieren, und Kirche läuft irgendwie weiter, wie ein Fluss, der ist da. Wir brauchen sozusagen die Quelle nicht mehr, und dass liebe Brüder und Schwestern, das wäre fatal. Das halte ich für die größte Gefahr in unserer Zeit. Weil unsere Zeit ist schon geprägt davon den Augenblick absolut zu setzen. Wir tun uns schwer mit diesem ursprünglichen Denken. Jetzt ist es so, und das passt. Und Aufgabe von Kirche vor allem für sie, die sie alle Verantwortung übernommen habe - wirklich danke vielmals, Vergelt’s Gott das sie das tun - unserer Aufgabe ist es hier von heute eine Verbindungslinie zurück zu ziehen zu diesem ursprünglichen Ereignis, der Quelle Jesus Christus von Nazareth…"

Tauferneuerung Wald

Das Frühjahr ist im Pfarrleben die intensivste Zeit. Da sind auch einige geplante Beiträge aus unseren Pfarren untergegangen. Diese will ich nun in Foto-Form nachliefern.

Tauferneuerung der Volksschulkinder in Wald (das war noch in der Fastenzeit...)

Scheffau - Kindergruppe Wald

Seit März unternehmen wir in Wald einmal im Monat etwas mit den Kindern im Volksschulalter.
Bei unserem Ersten Abenteuer am  fuhren wir mit dem Zug nach Rosental und gingen dann über die Scheffau zurück zum Pfarrhof.
In der Scheffau hatten wir viel Zeit zum rumtollen

Mittwoch, 11. Juni 2014

Ausweichkirche Krimml - das Glück der tüchtigen Beter

Gestern, 10. Juni, sind wir aus unserer geliebten Pfarrkirche ausgezogen. Die nächsten Monate werden wir die Gottesdienste im früheren Geschäft Frauenschuh bzw. Schlecker feiern.
Während wir so beten, singen und feiern wird  in der Pfarrkirche der Boden saniert. Da hatten wir das "Glück der tüchtigen Beter", ist es doch fast ein kleines Wunder nur wenige Meter neben der Pfarrkirche einen so idealen, ja perfekten Raum als Ausweichkirche zu finden. Vielen Dank an die vielen Helfer bei der Übersiedelung.
Möge nun die Sanierung gelingen. Auf das wir viele schöne Stunden in unserer Kirche im Geschäftslokal verbringen (z.B. morgen, Do 13.6. von 19,30-20,30 Taizégebet, 20,30-21,30 stille Anbetung).
Wie groß wird die Wiedersehensfreude mit unserer Kirche im Herbst sein!
Alle packen fest an, vorne weg eine Statue des Hausherrn getragen vom Ortshirten, Pfarrer Helmut 

Montag, 2. Juni 2014

Akkorde (Gitarre) zu 25 Taizéliedern

(Gitarren) Akkorde zu einigen Taizéliedern. (hier zum Download/pdf)
Die Melodien findet ihr z.T. im neuen Gotteslob, in den Taizéliederbüchern und auf der Taizé Homepage.

Lange Nacht der Kirche - Taizégebet Tourismusschule Bramberg

Bei der langen Nacht der Kirche haben wir in der "Katakombenkapelle" der Tourismusschule Bramberg ein zweistündiges Taizégebet gefeiert.
Schon zu Beginn war die Kapelle gut gefüllt, und einige Beter blieben die ganzen 2 Stunden bis um 21,30. Was für ein schöner Abend!
PA Ruben





Wolkensteinkapelle - Pfarrkalender Juni 2014

Wolkensteinkapelle am Wildkogel
Gebetsmeinungen des Papstes für Juni 2014:
1. Für die Arbeitslosen und ihre Suche nach einem menschenwürdigen Arbeitsplatz.
2. Für Europa und seine christlichen Wurzeln. 

Weitere Bilder der Wolkensteinkapelle:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...