Donnerstag, 30. März 2017

"Ikonen" - Ausstellungseröffnung Birgit Herr/ Karl Hartwig Kaltner Tauriska

EINLADUNG
zur Ausstellungseröffnung „Ikonen“ von Birgit Herr
Ausstellung „Skizzen und Entwürfe zu Kirchenfenstern und Fahnen“ von Karl Hartwig Kaltner
Kurzvortrag Ikonenmalerei von Karl Hartwig Kaltner
Vernissage: Freitag, 7. April 2017, 19.30 Uhr im TAURISKA-Kammerlanderstall
Ausstellungsdauer: Die Ausstellung ist bis 28. April zu sehen.
Mo, Mi, Fr. 9-12 Uhr

BIRGIT HERR
Ikonenmaler bleiben im Hintergrund. Ihre Werke werden nicht signiert. Sie sind nur die Ausführenden eines höheren Zweckes. So sieht es auch BIRGIT HERR, die Ikonenmalerin in Neukirchen/Gr.Ven. Ihre Arbeit sei eine Art spirituelle Übung, gelebter Glaube.
„Die ganze Liebe, die man in Ikonen hineinmalt, strahlt zurück“, so die Oberpinzgauerin, die hauptberuflich Gold- und Silberschmiedemeisterin ist. Sie hatte es gedrängt, diese religiöse Kunst zu erlernen. 2012 belegte sie den ersten Kurs und begann danach ihr erstes Bild in Eigenregie. Durch einen mühsamen Lernprozess und weiteren Kursen bei Peter und Martina Eichhorn in Mittersill war Birgit Herr in ihrem Schaffen immer besser - feiner - geworden.

KARL HARTWIG KALTNER

der oft für Sakralräume arbeitet, zeigt hier Skizzen, Studien und Entwürfe, welche er als Vorstudien für große Aufträge angefertigt hat. So sind unter anderem Entwürfe
für die Kirchenfenster in der Pfarrkirche von Liefering (ausgeführt 2013) oder für die Installation von Fahnenbildern im Dom von Salzburg 2016 zu sehen.
Arbeiten auf Papier in farbkräftiger Tusche, Bleistiftzeichnungen und auch kleine Proben aus Glas spiegeln die Entwicklungsschritte wieder, welche zum Erstellen
eines Werkes notwendig sind.

Fotos: TAURISKA/Privat

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...