Samstag, 16. Februar 2013

40 Gedanken durch die Fastenzeit - 16.02.2013 - "Teetrinken mit dem Herrgott" :-)

Stress, Lärm und Hektik bestimmen oft unseren Alltag.
Wir werden mit unzähligen Kommunikationsmitteln überschwemmt.
Handy, Computer, Internet, e-mail, Fax .... - "immer und jederzeit erreichbar zu sein", lautet die Devise.
Dadurch werden wir ständig abgelenkt. Abgelenkt von uns selbst.
Wie viel Zeit verbringt man heute noch mit sich selbst?
Ohne Ablenkungen.
Einfach nur, um sich hinzusetzen und eine Tasse Tee zu trinken. Und die Stille zu genießen.
Ohne Radio, Fernsehen, Telefon,.....

Viel Spaß beim "Teetrinken mit Gott" :-)

Also - wie wär´s,
..................... wenn du dir heute 1/2 Stunde Zeit nimmst, um genau das zu tun.
Stille zu halten und Tee zu trinken. 
Vielleicht möchtest du dabei auch einfach mal ein "Gespräch mit dem Herrgott führen" - ihm danken, für alles, was du hast und was dir wie selbstverständlich vorkommt.


Wusstest du, 
.....................dass in Taize (wohl DER Ort, an dem Gebet, Gesang und Stille am besten vereint werden) 3 x am Tag der Tagesablauf unterbrochen wird. Die Glocken rufen zum Gebet. Und mitten im gemeinsamen Gebet bildet eine lange Zeit der Stille eine einzigartige Gelegenheit, Gott zu begegnen.
Wir brauchen oft die Stille, um die Worte zu hören. 
Die Worte Gottes. 
Die Worte "in uns".

Also, viel Spaß, beim "Teetrinken mit Gott" - ER wird sich freuen ;-) und DIR wird´s "gut tun" :-)


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...