Dienstag, 12. Juni 2018

Emmauswanderung mit Ministranten aus Neukirchen


Die Ministranten von Neukirchen, erlebten die Emmausgeschichte unmittelbar durch eine Wanderung am Kapellenweg von der Christophoruskapell zur Siggenkapelle bis zum Blausee.
Sie gingen den Weg der Jünger von der Traurigkeit bis hin zur Hoffnung auf einen Neubeginn.
Beim Blausee angekommen, erwartete uns ein Lagerfeuer. Für uns ein symbolisches Feuer, damit wir uns noch lange erinnern an das Feuer der Freude, das in den Herzen der Jüngern brannte als sie erkannten, dass Jesus lebt.
Es wurde gesungen, gebetet, gelauscht, Stockbrot gebacken Gemeinschaft gefeiert und gelacht. Ein Nachmittag an dem die Anwesenheit Jesu für uns alle spürbar wurde.
Nadine Hof-Scharler





Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...