Montag, 2. Oktober 2017

Pfarrer Christians erste Berg- bzw. Freilandmesse + Gotteslob 973 Akkorde

Anlässlich des Festtages unserer Landespatrone Rupert und Virgil feierte Pfarrer Christian Walch seine erste Berg- bzw. Freilandmesse im Wildgerglostal bei der Finkaukapelle. Eine schöne Fügung, dass unser neuer Pfarrer am Tag der großen Missionare Rupert und Virgil seine erste Messe unter freiem Himmel bei uns feierte. Sie mögen unsere Fürsprecher für den kommenden gemeinsamen Weg als Pfarrfamilie sein.
Im Gotteslob Österreich Teil Nr. 973 gibt es ein schönes Lied zum Hl. Rupert und Virgil nach der Melodie von "Ein Haus voll Glorie schaut" (Nr. 478):

Mit Jubel lasst uns  preisen
     G              C     D     G
1. Mit Jubel lasst uns preisen,
        em           G  am   hm
den Herrn der unserm Land,
        G           C  D  G       
um treu sich zu erweisen,
         hm     em       D 

zwei Boten hat gesandt.
G          D
Singet Preis und Lob
G             D      D7
Gott, der sie erhob
       G              D              em
auf Salzburgs Bischofsthron
       hm              D7      G
und uns zum Schutzpatron.


2. Sankt Rupert hat verkündet
das Evanglium,
den Bischofssitz gegründet 
als Hort dem Christentum.
Gottes Wort und Macht
ist in dunkler Nacht
uns Schirm und unser Licht,
bis Christi Tag anbricht.

3. Sank Virgil trug die Lehre
des Glaubens in die Fern;
dass er das Land bekehre,
war Auftrag ihm vom Herrn.
Hütet Gottes Geist,
der den Weg uns weist,
dem Volk auf Pilgerfahrt,
das um das Kreuz sich schart.












Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...